Wir führen manuelle Pulverbeschichtungen auf alle aus Metall bestehenden Artikel aus.
Dadurch liegt unsere Stärke in der Flexibilität.

Von großen bis selbst kleinsten Teilen, sind wir in der Lage Beschichtungen für Sie auszuführen.

HINWEISE – WAS MAN WISSEN SOLLTE – PDF

Beispiel einer pulverbeschichteten FelgeDas Beschichtungsverfahren erfolgt mittels elektrostatisch aufgeladenem Farbpulver, auf elektrisch leitfähigem Werkstoff mit anschließendem Einbrennverfahren (180 – 200° C). Der Auftrag des Farbpulvers erfolgt mittels einer Pulverpistole.

Die Pulverpartikel erzeugen durch die oben genannte Aufladung eine sehr gleichmäßige Schicht auf den Werkstücken, dies führt zu einer glatten, sauberen und mechanisch belastbaren Oberfläche, die hochabriebfest, schlag- und kratzfest ist. Pulverbeschichtungen bieten eine hervorragende Optik bei großer Farbvielfalt und sind umweltfreundlich, da keine Lösungsmittel enthalten sind.

Wir können alle Formen und Mengen an Kleinteilen beschichten. Im Rundlauf unserer Anlage können wir Serienteile mit einem maximalen Stückgewischt von 60 kg und einer maximalen Abmessung von Breite 1000 mm, Höhe 1200 mm, Länge 2900 mm beschichten.

Großteile mit einem maximalen Stückgewischt von 90 kg und den maximalen Abmessungen von Breite 500 mm, Höhe 900 mm, Länge 6000 mm können wir in Kleinmengen/Einzelstücken beschichten.

Je nach Zustand der zum Pulverbeschichten anstehenden Teile führen wir selbstverständlich auch die entsprechend notwendige, fachmännische Vorbehandlung aus. (Entfetten, Schleifen, auf Wunsch Spachteln und das Abkleben von Werkstücken)

Für die Farbgestaltung bieten wir das Spektrum an RAL und DB Farbtönen und darüber hinaus weitere Metallicfarbtöne und Sondereffektbeschichtungen.

Falls Sie noch offene Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich
jederzeit gerne zur Verfügung und freuen uns von Ihnen angesprochen zu werden.